Turnierregeln

Jugendturnier-Banner-2

1. Gespielt wird in Anlehnung an die Regeln und Satzungen des DHB (IHF) und des HVN.
2. Teilnahmeberechtigt sind die zum Turnier angemeldeten Mannschaften.
3. Alle Spieler einer Mannschaft sind vor Turnierbeginn in schriftlicher Form (Formular anbei) der Turnierleitung bekannt zu geben. Die Spieler/innen müssen sich mit Spielerpass ausweisen können.
4. Die erstgenannte Mannschaft wechselt bei Farbgleichheit die Trikots (ggf. Leibchen).
5. Die erstgenannte Mannschaft stellt den Spielball, die zweitgenannte Mannschaft hält einen Reserveball bereit.
6. Die Schiedsrichter werden vom Ausrichter gestellt.
7. Der Spielmodus, d.h. Spielzeit, Gruppengröße und Platzierungsspiele (Zwischenrunde, Halbfinale, Finale) werden von der Turnierleitung in Abhängigkeit der Mannschaftsmeldungen vor Turnierbeginn bekannt gegeben. Die Spielzeit beträgt 1x12 Minuten. Je nach endgültigen Mannschaftsmeldungen, kann sich die Spielzeit noch leicht ändern.
8. Um den reibungslosen Ablauf des Turniers zu gewährleisten, entscheidet die Turnierleitung bei zeitlichen Problemen, die nicht vom Veranstalter beeinflusst werden können, über eine Verkürzung der Spielzeit.
9. Die obligatorische Time-out Regel entfällt.
10. Bei Entscheidungsspielen gibt es keine Verlängerung sondern sofort 7-Meter Werfen.
11. Die Tore werden bei der F- und bei der E-Jugend abgehängt.
12. Stollenschuhe sind aufgrund von erhöhter Verletzungsgefahr nicht erlaubt!

 

Copyright © 2017. All Rights Reserved.